Half-Pint Heroes: Happy Hour Erweiterung [Corax Games] – Rezension

Schon 2017 begeisterte Corax Games mit dem Poker – Stich – Wett – Spiel Half-Pint Heroes und nun
legt der Verlag noch eine Schippe drauf. Mit der Erweiterung Happy Hour wird dieses geniale Spiel
jetzt um ein Legacy Element erweitert.

Wie das gehen soll? Mit Aufklebern! Bei Happy Hour erhält nun jeder Spieler einen Bogen Aufkleber,
mit dessen Hilfe er seine Karten modifizieren kann. Jeder hat die Möglichkeit, einmal pro Runde eine
Karte mit einem Kleber zu versehen und so positive oder negative Zusatzeffekte auszulösen. Dadurch
können beispielsweise Werte, Farben sowie Wertigkeiten verändert oder die Mitspieler geärgert
werden.

Was natürlich nicht nur zu viel mehr Spielspaß führt, sondern auch noch ein paar Besonderheiten mit
sich bringt…

…da man pro Runde nur einen Aufkleber benutzen darf, ist der Spieler nicht nur gezwungen sich zu
überlegen welchen (und wann), sondern es bleibt für die anderen Mitspieler eine überschaubare
„Zufallskomponente“.

…die Aufkleber bleiben bis zum Spielende auf den Karten kleben. Dadurch gelangen diese wieder auf
die Hand anderer Spieler oder können sogar mit noch weiteren Klebern versehen werden. Deshalb ist
beim Erhalten oder Auslegen der Karten besondere Obacht gefordert. Besonders da einige mit
Eigenschaften versehen sind, wenn diese in der Auslage auftauchen.

…natürlich können die Aufkleber nicht beliebig ausgewählt werden. In Abhängigkeit von der
jeweiligen Stichansage, steht nur eine bestimmte Auswahl zur Verfügung. Und wie könnte es anders
sein – je mehr Stiche angesagt werden, desto cooler sind die Eigenschaften der Kleber. Dadurch gerät
der Spieler in einen Zwiespalt: Um die vermeintlich besseren Kleber nutzen zu können, muss auch
eine höhere Ansage gemacht werden. Aber schafft man es, diese überhaupt zu erfüllen? Oder doch
lieber eine niedrigere Ansage und dafür erfüllt man sie dann? Die alles entscheidende Frage ist also:
Aufkleber oder kein Aufkleber?

Mit diesem Legacy Element wird das Spiel definitiv noch unvorhersehbarer: Nicht nur, ob man es
selbst schafft mit seiner Ansage durchzukommen, sondern auch, was die Mitspieler machen werden.
Aber irgendwie macht auch genau das den Reiz aus. Einer fängt an und dann versucht reihum jeder
den anderen noch zu übertrumpfen und mit einem besseren Stich aufzuwarten. Was für einen
riesigen Spaß am Tisch sorgt.

Die Half-Pint Heroes Erweiterung Happy Hour schafft es nicht nur den Gedanken des Grundspiels
beizubehalten, als auch eine Komponente hinzuzufügen, die begeistert und Freude auf am Spieltisch
bringt. Und das sogar für zwei Spieler mehr. Zudem lassen sich die Aufkleber sehr gut ablösen, so
dass es an den Spielern liegt, wann Happy Hour ist!

 

Vielen Dank an Corax Games für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.