Okiya [Pegasus Spiele] – Rezension

Okiya ist ein abstraktes Spiel mit Japan-Thema und erinnert vom Mechanismus her an Tic-Tac-Toe. So müssen die Spieler in einem 4×4 Raster versuchen eine Zeile oder Spalte komplett mit ihren Geishas abzudecken. Dazu kommt, dass auch platzierte Geishas in Form von 2×2 Plätchen und ein Spieler, der keinen Zug mehr ausführen kann, als Gewinnbedingungen zählen. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Geishas nicht auf beliebigen Feldern platziert werden können.

Für dieses Video stand ein kostenfreies Exemplar zur Verfügung. Vielen Dank an Pegasus Spiele für die Bereitstellung.

 

—— Zusammenfassung ——
▸ Spiel: Okiya
▸ Autor: Bruno Cathala
▸ Illustrator: Cyril Bouquet
▸ Alter: ab 7 Jahren
▸ Spieleranzahl: 2
▸ Spieldauer: ca. 10 Minuten
▸ Verlag: Pegasus Spiele
▸ BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/125311/okiya