Kodama: Die Baumgeister [Kosmos] – Rezension

In Kodama lassen die Spieler jeweils ihren eigenen Baum bestehend aus einer großen Stammkarte und vielen kleineren Astkarten zu einem wachsen. Runde für Runde werden neue Astkarten an den Baum angelegt und, wenn die Symbole der angelegten Astkarte mit der benachbarten zusammen passen, bekommt man Punkte. Nach jeder der 3 Jahreszeiten spielt jeder Spieler noch die sogenannten Kodamas, die mit für unterschiedliche Bedingungen weitere Punkte bringen.

 

# Spiel: Kodama
# Spieler: 2-5
# Dauer: ca. 30 Minuten
# Alter: ab 8 Jahren
# Autor: Daniel Solis
# Verlag: Kosmos

 

Vielen Dank an Kosmos für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...